VHS Ternitz






Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Anmeldung / Sie können sich telefonisch, persönlich, per E-Mail oder über das Online Formular auf der Homepage bis zur angegebenen Anmeldefrist verbindlich anmelden.Bei Kindern, ist die schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter vorzulegen.

Kursgebühr / Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn zu begleichen. Ein Zahlschein wird zugesandt. In dieser sind – soweit im Kursprogramm nicht anders angegeben – keine Kosten für Skripten, Lehrbücher, Arbeitsmaterialien usw. enthalten. 

Kursabmeldung / Abmeldungen von Kursen müssen rechtzeitig bekannt gegeben werden, da die Teilnehmerzahl entscheidend für das Stattfinden eines Kurses ist. Bei einer rechtzeitigen Abmeldung bis spätestens zum Ende der angegebenen Anmeldefrist, entstehen keine Kosten, bei zu spät eingelangten Abmeldungen ist die gesamte Kursgebühr fällig. 

Mindestteilnehmerzahl / Kurse können grundsätzlich nur ab einer vorab kalkulierten Mindestteilnehmerzahl abgehalten werden.Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich die Volkshochschule Bildungszentrum Ternitz vor, die Kurse bzw. Vorträge abzusagen. In diesem Fall werden die Teilnehmer schriftlich oder telefonisch verständigt und bereits einbezahlte Kursbeiträge retourniert.

Datenschutz / Datenschutzerklärung /

Jede Kursbuchung ist ein Vertragsabschluss. Mit der Buchung eines Kurses stimmen Sie den AGB, sowie dieser Datenschutzerklärung zu und erteilen Ihre Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung folgender für die Kursbuchung erforderlicher personenbezogener Daten:

Vor- und Zuname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Geb. Datum

Die Erhebung der Daten erfolgt zum ausschließlichen Zweck der Anmeldung und Verwaltung von KursteilnehmerInnen. Die im Rahmen der Kursanmeldung erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur in dem für die TeilnehmerInnenverwaltung und Anmeldung unbedingt erforderlichen Umfang verarbeitet und solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Verwaltungsaufgaben der VHS BIZ Ternitz erforderlich ist, maximal jedoch 10 (zehn) Jahre.

Mit einer Kursbuchung stimmen Sie einer Weitergabe der erhobenen Daten an die jeweilige KursleiterIn zu. Ohne weitere Zustimmung erfolgt keine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer Daten und werden keine personenbezogenen Auswertungen erstellt.

Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer, im Rahmen der Kursbuchungen erhobenen personenbezogenen Daten kann jederzeit wiederrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen. 

Haftung / Für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schäden während allen Veranstaltungen, sowie auf dem Weg zum und vom Veranstaltungsort wird seitens der Volkshochschule keine Haftung übernommen. 

Fotos und Filmaufnahmen / Die TeilnehmerInnen sind damit einverstanden, dass die von ihnen während oder im Zusammenhang mit Kursen bzw. Veranstaltungen gemachten Aufnahmen im Rahmen der üblichen Verwertung (Werbeaktivität, Internet) verwendet werden dürfen.